B

Blaue Lagune (Blue Lagoon) in Island

Blaue Lagune Island, Blue Lagoon Island

Die Blaue Lagune in Island ist wohl die berühmteste heiße Quelle, die auch über die Grenzen des Landes hinaus berühmt ist. Das ursprüngliche „Abfallprodukt“ des nahegelegenen Geothermalkraftwerkes Svartsengi brachte die lokale Bevölkerung auf die Idee, das warme Wasser zum Baden zu benutzen. Durch die wachsende Beliebtheit und immer mehr Besucher, wurde das Schwimmbad bis Anfang 2008 weiter ausgebaut und zu dem gemacht, was es heute ist: Einem beliebten Reiseziel auf (fast) jeder Islandreise.

Was interessiert dich?


Die Blaue Lagune & Corona

Nachdem Corona auch keinen Halt vor der Blauen Lagune gemacht hat, ist sie nun wieder komplett geöffnet.

Falls Corona deinem Besuch einen Strich durch den Besuch macht, bekommst du deine Buchung zu 100% erstattet.


Blaue Lagune – Eintrittspreise

Die Eintrittspreise der Blauen Lagune richten sich nach dem Paket, das du für deinen Besuch auswählst und nach der Tageszeit, zu der du das Bad besuchen möchtest. Aktuell gibt es 3 Pakete:


Comfort Paket
ab 44,00 Euro

Eintritt in die Blaue Lagune
Silica Mud Maske
Handtuch
Getränk nach Wahl

Premium Paket
ab 56,00 Euro

Eintritt in die Blaue Lagune
Silica Mud Mask
Handtuch
Getränk nach Wahl
Zweite Gesichtsmaske nach Wahl
Slipper
Bademantel
Reservierung im Lava Restaurant

Luxus Paket
ab 306,00 Euro

4 Stunden Eintritt ins Retreat Spa
Eintritt in die Retreat Lagoon
private Umkleidekabine
Blue Lagoon Ritual
Nutzung der Pflegeprodukte
Ein Getränk nach Wahl
Zugang zum Spa Restaurant

Man zahlt pro Umkleidekabine


Zusätzlich zum Eintritt gibt es die Möglichkeit, den Bus-Transfer zur Blauen Lagune zu buchen. Dieser kostet für Hin- und Rückfahrt 39,00 Euro.

Wenn du mich fragst… reicht das Standard-Paket vollkommen aus um sich einen schönen Tag in der Blauen Lagune zu machen. Man darf eigenes Essen und Getränke ins Bad mitnehmen und die Preise an der Bar sind auch bezahlbar.

Blaue Lagune Tickets buchen

Es gibt komplette Touren ab Reykjavík, inkl. Hotel Pick-Up oder Abfahrt ab dem BSÍ Busterminal. Wenn du magst, kannst du deinen Besuch in der Blauen Lagune mit einer weiteren Tour, zum Beispiel einer Golden-Circle-Tour oder einer Nordlicht-Tour kombinieren.

Du kannst deine Tickets für die Blaue Lagune ganz einfach online buchen.

Aktuelle Öffnungszeiten der Blauen Lagune

Die Blaue Lagune hat das ganze Jahr über geöffnet und die Öffnungszeiten verteilen sich wie folgt:

Saison

Öffnungszeiten

Juni 202110:00 bis 21:00 Uhr
Juli bis Dezember 202109:00 bis 20:00 Uhr

*am 24. Dezember ist die Blaue Lagune geschlossen.


Wie komme ich zur Blauen Lagune?

Die Adresse der Blauen Lagune ist:

Blue Lagoon
Norðurljósavegur 9, 240 Grindavík

Wenn du von Reykjavík aus fährst, fährst du auf der Straße Nr. 41 in Richtung des Flughafens Keflavik. Kurz hinter Vogar kommst du an einen Kreisverkehr, wo die Blaue Lagune, bzw. Grindavík ausgeschildert ist. Von hier an folgst du der Straße 43 den Schildern bis zum Parkplatz und bist dann auch schon da.

Die Fahrt dauert je nach Verkehrslage eine Dreiviertel Stunde.


Häufig gestellte Fragen zur Blauen Lagune

Was ist die Blaue Lagune in Island?

Die Blaue Lagune in Island ist ein Schwimmbad mit Spa, Restaurants, Hotels und einer eigenen Hautpflege-Linie. Sie ist eines der beliebtesten Reiseziele auf einer Islandreise.

Warum ist die Blaue Lagune blau?

Die blaue Farbe des Wassers der Blauen Lagune kommt von der Kieselsäure im Wasser, die vor allem das Blau der Sonnenstrahlen reflektiert. Deshalb leuchtet das Wasser hier auch manchmal intensiver und manchmal ist es eher milchig-blau.

Wie warm ist das Wasser in der Blauen Lagune?

Die Wassertemperatur in der Blauen Lagune liegt bei 37° bis 40°C. Je nach Jahreszeit können die Temperaturen ein bisschen wärmer oder kälter sein.

Wie tief ist das Wasser in der Blauen Lagune?

Die tiefste Stelle ist 1,40 Meter tief. Die flachste Stelle nur 0,8 Meter.

Wo ist die Blaue Lagune?

Die Blaue Lagune ist in Grindavík auf der Halbinsel Reykjanes und liegt auf ungefähr halbem Wege zwischen Islands Flughafen Keflavik (KEF) und der Hauptstadt Reykjavík.

Wie kommt man von Reykjavik zur Blauen Lagune?

Entweder man nimmt einen Bustransfer oder fährt über die Straße 41 Richtung Flughafen bis man an den Kreisverkehr mit den Schildern Richtung Grindavík und Blue Lagoon kommt, von wo aus die Straße 43 bis zur Blauen Lagune führt.

Wie lange darf man in der Blauen Lagune bleiben?

Theoretisch darfst du so lange in der Blauen Lagune bleiben, wie du willst. Die meisten Besucher genießen das Wasser der Blauen Lagune durchschnittlich 2 Stunden lang. Mit Umziehen, Snacks und Getränken bleiben die meisten Leute ungefähr 4 Stunden im Bad.

Was kostet der Eintritt in die Blaue Lagune Island?

Der Eintritt kostet mindestens 36,00€ und ist abhängig vom gebuchten Paket und der Tageszeit.

Darf ich Essen in die Blaue Lagune Island mitnehmen?

Ja, du darfst Essen und eigene Getränke in die Blaue Lagune mitnehmen. Alternativ gibt es dort ein Café und mehrere Restaurants.

Dürfen Kinder in die Blaue Lagune Island?

Ja. Das Mindestalter für die Blaue Lagune sind 2 Jahre. Jüngere Kinder reagieren sensibel auf das Wasser. Kinder bis 8 Jahre müssen Schwimmflügel tragen, die man an der Rezeption kostenlos ausleihen kann. Kinder unter 13 Jahren zahlen keinen Eintritt. Ab 14 Jahren wird der normale Eintrittspreis berechnet.


Vom Abfallprodukt zum berühmtesten Schwimmbad Islands – so entstand die Blaue Lagune

Ursprünglich war der See, der heute die Blaue Lagune ist, ein Abfallprodukt des nahe gelegenen Svartsengi Geothermalkraftwerkes. Hier wird ein bis zu 240°C warmes Gemisch aus Meer- und Süßwasser aus ca. 2.000 Metern Tiefe zur Oberfläche gepumpt, wo es zur Stromerzeugung und zum Betrieb eines Fernwärmenetzes genutzt wird. Das Wasser fließt im Anschluss in das umliegende Lavafeld. Hier bildete sich irgendwann ein milchig-blauer Salzwassersee, der die lokale Bevölkerung auf die Idee brachte, darin zu baden. Als immer mehr Besucher her kamen, erkannte der Besitzer des Landes das Potenzial seines Sees und errichtete das Thermalbad. Hier wird übrigens inzwischen eigenes Thermalwasser aus der Erde gepumpt, man muss nicht mehr im Abfallwasser des Kraftwerkes schwimmen. 1999 wurde die Blaue Lagune mit dem Isländischen Umweltpreis ausgezeichnet, bis Ende 2008 wurde das Bad weiter ausgebaut weil die Besucherströme einfach nicht weniger werden wollten.


Blaue Lagune Erfahrungen

Ich war bislang 2 Mal in der Blauen Lagune. Das erste Mal war im September 2013 bei wunderbaren 5°C Außentemperatur und leichtem Regen. Wir haben das Standard Package gebucht und zusätzlich Handtücher gemietet. Ich glaube, es gab damals das nur wenig teurere Comfort Paket so noch nicht. Natürlich konnten wir uns nicht zurückhalten, an der Bar im Wasser Slush-Eis zu kaufen und auch ein kühles Bier musste sein (kann ich beides im warmen Wasser gut empfehlen). Wir haben die Anreise gleich mitgebucht und wurden von Reykjavík Excursions hingefahren.

Das zweite Mal waren wir im November 2015 zur Erholung vom anstrengenden Iceland Airwaves dort. Wir haben wieder die Standard Version gebucht, Handtücher und für mich sogar einen Badeanzug vor Ort dazu gemietet. Ja, vielleicht war ich ein bisschen naiv, als ich ohne Badesachen nach Island geflogen bin. Aber Entwarnung: so schlimm ein gemieteter Badeanzug auch klingt: diese hier sind echt gut. Guter Sitz, gute Größe (meine normale Größe passte problemlos), gute Farbe, gutes Material und am liebsten hätte ich ihn eingesteckt.

Beide Besuche waren angenehm, sowohl von der Auslastung der Blauen Lagune, als auch preislich. Inzwischen haben die Preise jedoch stark angezogen und ich habe gehört, dass die Besuchszahlen so angezogen haben, dass es eine wahre Menschensuppe ist, in der man sich in der blauen Lagune bewegt. Selbst würde ich sie nicht noch einmal besuchen und rate inzwischen auch Freund*innen davon ab. Es gibt zu viele schöne Alternativen und ich finde inzwischen sogar die Stadt-Schwimmbäder angenehmer.

Blue Lagoon im Winter

Dadurch, dass ich im November in der Blauen Lagune war, kann ich sagen, dass sie im Winter einen Besuch wert ist. Gerade wenn das Wetter richtig mies, grau und ungemütlich ist, ist es echt schön, hier im warmen Wasser herumzudümpeln.

Blaue Lagune Island bei Nacht

Die Blaue Lagune hat je nach Monat bis 21:00 oder 22:00 Uhr geöffnet, was man ja schon fast als Nacht bezeichnen kann. Im Sommer kann man hier natürlich erleben, wie die Sonne einfach gar nicht untergeht, im Winter ist es hingegen schon am späten Nachmittag dunkel. Mit ein wenig Glück kann man also in der Blauen Lagune liegen und Nordlichter sehen.


Blaue Lagune & Gesundheit

Es gibt scheinbar mehrere Studien, die beweisen, dass das Wasser der Blauen Lagune bei bestimmten Hautkrankheiten wie Schuppenflechte und Neurodermitis besonders gut helfen soll. Ich weiß nicht, wie seriös diese Studien sind und beziehe mich mal darauf, dass einem ein Besuch in der Blauen Lagune einfach gut tut. Einfach mal ein paar Stunden in diesem tollen Wasser dümpeln, zwischendurch in die Sauna, unter den heißen Wasserfall oder zum Abkühlen an die frische Luft. Ein bisschen weiße Matsche ins Gesicht, und schon fühlt man sich, als hätte man sich etwas richtig Gutes getan.

Ein Tag in der blauen Lagune ist einfach Entspannung pur. Obwohl es so alberne Handytüten gibt (was soll das eigentlich?!), ist man hier die meiste Zeit offline und von dem Draußen abgeschottet und kann sich einfach mal gehen lassen und sich Zeit für sich nehmen. Allein für den Entspannungsfaktor gibt es von mir einfach die volle Punktzahl für die Gesundheitlichen Aspekte des Bades.

Was zur Gesundheit, insbesondere zur Haargesundheit zu sagen ist: Im Anschluss ans Bad sollte man auf jeden Fall reichlich von der in den Duschen zur Verfügung stehenden Haarspülung benutzen. Ansonsten leidet die Haarpracht sehr unter dem Wasser.


Alternativen zur Blauen Lagune

Es gibt inzwischen einige Alternativen zur Blauen Lagune, allen voran das Myvatn Nature Bath im Norden Islands beim Myvatn See. Vor Kurzem hat das Geosea Thermalbad in Húsavík eröffnet.

Wer es ein bisschen kleiner mag, kann die Secret Lagoon, die nicht mehr ganz so secret ist, besuchen. Die Secret Lagoon liegt in der Nähe von Reykjavík, sodass sich ein Tagesausflug hierhin anbietet.

Es gibt ein paar heiße Quellen, die in der Natur liegen, wo man einfach mal so reinhüpfen kann (Achtung, manche sind zu heiß zum Baden!) und generell hat jedes noch so kleine Dorf in Island ein eigenes Schwimmbad.

So verhält man sich in Isländischen Schwimmbädern

Rote Fähnchen sind die Quellen, die man ohne Eintritt benutzen kann, grüne Fähnchen sind richtige Schwimmbäder (wobei die auch groß von deutschen Schwimmbädern abweichen können). Bei den meisten öffentlichen Schwimmbädern hängt übrigens eine kleine Spendenbox, die man auch benutzen darf. Neulich hat mir sogar ein Bekannter erzählt, es gebe an manchen Bädern sogar Kreditkartenlesegeräte, mit denen man seinen Besuch honorieren kann. Island ist uns da ein Stück voraus.


Hotels rund um die Blaue Lagune

Die Blue Lagoon hat 2 eigene Hotels, das Silica Hotel und das Retreat Hotel.

Eine Übernachtung im Silica Hotel beginnt bei 340,00 Euro. Im Preis inbegriffen sind der Eintritt zur Blauen Lagune, Frühstück, und Eintritt zur Lilia Lagoon.

Das Retreat Hotel protzt mit Luxus. Hier gibt es ausschließlich Suiten und die günstigste Übernachtung kostet ab 1084,00 Euro. Im Preis inbegriffen sind alle Zutritt zu den Bädern, Zugang zum Spa, À la Carte Frühstück, Gruppen-Yoga, Gruppen-Wanderungen, Nachmittagskaffee und noch viele weitere Dinge.

Direkt an der Blauen Lagune gibt es nur ein weiteres Hotel, das Northern Lights Inn. Alle anderen Hotels liegen in kurzer Entfernung (ca. 10 Auto-Minuten) in Grindavík.

Wenn du mich fragst… ist es nicht notwendig, ein Hotel in der Nähe der Blauen Lagune zu buchen. Das Bad liegt perfekt für einen Tagesausflug ab Reykjavik oder für einen Abstecher auf dem Weg vom oder zum Flughafen.


Ich habe einen Reiseführer geschrieben!


Titelbild: Jeff Sheldon via Unsplash

CategoriesAllgemein
Sabrina

Góðan daginn!
Ich heiße Sabrina und das mit Island und mir hat schon angefangen, als ich ein Kind war. Meine Eltern hatten mir damals das Buch “Glósi mein Islandpferd” geschenkt und mein größter Wunsch war es, mal auf dem Rücken eines Isländers durch Island zu reiten. 2013 habe ich mir diesen Wunsch endlich erfüllt und Island steht seitdem jährlich auf meiner Reiseliste.

Loading comments...