Kooperationen mit Halló Ísland – So können wir zusammenarbeiten

Halló, Sabrina hier. Seit 2014 Kopf, Herz und tippende Finger hinter Halló Ísland, außerdem Reiseführerautorin, Beraterin rund um Online Marketing & SEO, ausgebildete Wanderführerin und leidenschaftlich gerne auf Reisen.

Halló Ísland ist eines der ältesten und reichweitenstärksten Islandblogs im deutschsprachigen Raum. Seit 2014 begeistere ich meine Leser-innen mit inspirierenden und informativen Reiseberichten, gebe wertvolle Tipps zur Reiseplanung und animiere dazu, das Land im Norden auch mal selbst zu besuchen. Dabei stelle ich Island so realistisch wie möglich dar, ohne es zu sehr zu romantisieren (wobei das natürlich nicht ausbleibt).

Du möchtest mit deiner Marke oder deinem Angebot auf Halló Ísland vertreten sein?

Dann lies diese Seite bitte bis zum Ende, bevor du mich kontaktierst. Hier gibt’s nämlich viele Infos, die für dich wichtig sein könnten. Falls du schon weißt, dass wir gut zusammenpassen, freu ich mich auf deine Mail an sabrina@hallo-island.de. Über diese Adresse kannst du auch mein Mediakit und meine Preise anfragen.

Passen wir zusammen?

Wir passen am besten zusammen, wenn du auch im Island- oder Reisekontext unterwegs bist. Am besten passen wir zusammen, wenn dein Angebot meine Themen gut ergänzt und meinen Leser*innen einen Mehrwert bietet. Darüberhinaus bin ich seit knapp 10 Jahren professionelle Bloggerin und kann dazu dementsprechend viel erzählen.

Aktuell bin ich auf der Suche nach Reiseunternehmen, die gemeinsam mit mir auf meinem Blog Islandreisen anbieten möchten.

Über mich

Neben Halló Ísland arbeite ich als freiberufliche Webdesignerin, gebe Online Marketing- & SEO-Kurse, analysiere Websites mit Blick auf SEO & Conversion und arbeite mit Selbständigen und kleinen Unternehmen in den Bereichen Online Marketing, digitale Produkt- und Strategieentwicklung. Hin und wieder bin ich für diese Themen als Speakerin zu Gast in Workshops und auf Veranstaltungen.
Ich arbeite seit 2010 in und mit dem Internet, bis ich 2020 (vor der Pandemie) in die Freiberuflichkeit gewechselt bin, habe ich als Online Marketing Managerin mit dem Schwerpunkt SEO in verschiedenen Unternehmen gearbeitet.

Reisen ist eine meiner Leidenschaften. Neben meinen Besuchen in Island versuche ich 1x im Jahr an einen Ort zu reisen, den ich noch nicht kenne. Ich bin großer Camping- und Outdoorfan und am liebsten an der frischen Luft unterwegs. 2020 habe ich deshalb eine Ausbildung zur Wanderführerin beim Deutschen Wanderverband gemacht und 2022 meine ersten Trekking-Touren in Island angeboten. Ansonsten findet man mich oft mit meinen Stricknadeln und einem guten Kaffee in der Hand (nicht gleichzeitig).

MEINE WERTE

  1. Authentizität & Ehrlichkeit
    Ich schreibe auf Halló Ísland sehr authentisch und ehrlich über alles, was mit Island als Reiseland oder meiner Arbeit als Reisebloggerin zu tun hat.
  2. Professionalität
    Für mich ist es selbstverständlich, dass ich professionelle Arbeit abliefere und erwarte genau das gleiche von meinen Partner*innen.
  3. Verantwortung
    Ich kenne meine Verantwortung als Reisebloggerin mit inzwischen recht großer Reichweite und gebe dem Thema „verantwortungsvolles Reisen“ in meinen Inhalten immer wieder Raum.
  4. Austausch
    Mir ist es wichtig, dass mein Postfach immer für meine Leser*innen offen steht und ich antworte auf jede Mail und jede Nachricht. Ich vernetze mich gerne mit meinen Followers und anderen Skandi-Blogger*innen.

Das kann ich für dich und deine Marke tun

Ich biete dir Reichweite in einer sehr speziellen und segmentierten Zielgruppe. Meine Leser*innen sind zum Großteil Individualreisende, die mindestens eine Woche in Island verbringen und dabei vor allem Islands Schönheit in der Natur erleben wollen. Viele von ihnen reisen zum ersten Mal nach Island.

Sie sind zwischen 18 und 44 Jahren als und zu über 60% weiblich. Meine Besucher*innen sind auf der Suche nach besonderen Reiseerlebnissen und möchten bestmöglich auf ihre Zeit in Island vorbereitet sein. Viele treten per E-Mail oder auf Instagram mit mir in den persönlichen Austausch. Durch diesen Austausch und meine Pakete zur Reiseplanung kann ich Angebote genau dort platzieren, wo sie ankommen sollen.

Meine Hauptkanäle sind diese Website und Instagram.

PLATZIERUNG DEINES ANGEBOTS AUF MEINER WEBSITE

Wenn du dein Angebot auf Halló Ísland platzieren möchtest, biete ich dir folgende Formate dafür an:

  1. Gesponserte Artikel mit einem Umfang von ca. 1.000 Wörtern, Bildern und Verlinkungen
  2. Affiliate-Partnerschaften, wo ich deinen Link überall dort platziere, wo er gut passt
  3. Werbeanzeigen in der Seitenleiste oder in speziellen Artikeln – hierbei wichtig: ich möchte die Anzeigen wenn möglich selbst gestalten, damit sie sich ins Gesamtbild einfügen

PRESSEREISEN

Ich freue mich über Einladungen zu Pressereisen und berichte gerne ausführlich und mit einem inhaltlichen Konzept auf Halló Ísland über meine Reiseerlebnisse. Während der Reise begleite und dokumentiere ich alles gerne über Instagram.

ERSTELLUNG VON REDAKTIONELLEN INHALTEN FÜR KOMMERZIELLE BLOGS ODER WEBSITES

Du suchst eine Person, die dir breitgefächerte Inhalte rund um Island liefern kann, Suchmaschinenoptimierung gleich mitdenkt und professionell arbeitet? That’s me! Ich nehme gerne Textaufträge für andere Websites oder Magazine an.

EXPERTIN FÜR DEINE EVENTS (ONLINE ODER OFFLINE)

Ich habe sehr viel über Island zu erzählen (überraschend, oder?) und stehe dir als Island-Expertin gerne zur Verfügung.

Falls du jemanden brauchst, der darüber spricht, wie man erfolgreich ein Blog aufbaut und betreibt, strategisches SEO für Blogs macht oder wie man Blogs monetarisieren kann, bist du hier auch an der richtigen Adresse.

Ein paar Beispiele bisheriger Arbeiten

Bericht mit mir und über mich in der Laura (2021)
Beitrag in der Active Woman (2017)

Voraussetzungen für die Zusammenarbeit

Bist du überzeugt, dass eine Zusammenarbeit mit mir super wäre? Næs! Dann lass uns noch kurz über ein paar Voraussetzungen sprechen:

  1. Authentizität
    Mir liegt es am Herzen, auf Halló Ísland authentisch und ehrlich zu berichten. Deshalb gehe ich nur Kooperationen ein, die mich persönlich überzeugen, zu meinem Themen und Leser*innen passen.
  2. Mehrwert
    Ich möchte, dass Kooperationen auf meinem Blog allen Parteien einen Mehrwert bieten und dazu zählen auch meine Leser*innen. Ein Rabatt, ein kleines Add-On oder ein Gutscheincode sind gute Ansätze. Vielleicht fällt dir aber auch noch etwas besseres ein.
  3. Fairness
    Halló Ísland ist schon lange aus dem Status „Spaß Projekt“ rausgewachsen (das ändert nichts am Spaß) und stellt inzwischen einen Teil meines Einkommens. Deshalb erstelle ich dir ein faires Angebot für meine Leistungen und schreibe dir eine Rechnung.
  4. Transparenz
    Ich kennzeichne Kooperationen als solche und gebe meiner Community einen kleinen Kontext zur Zusammenarbeit, also dazu, warum ich dich als Partner gewählt habe und in welchem Umfang wir zusammenarbeiten.
  5. Eigene Beiträge
    Bitte beachte, dass ich alle meine Texte selbst schreibe und die Fotos weitestgehend selbst schieße. Ich veröffentliche keine vorgeschriebenen Pressetexte oder Gastartikel von Agenturen.

Wollen wir gemeinsam durchstarten?

Mein Blog und mein Angebot lachen dich an und meine Voraussetzungen schrecken dich nicht ab?
Dann freue ich mich auf deine E-Mail und darauf, hoffentlich bald mit dir zusammenzuarbeiten!