Halló Ísland unterstützen

Du findest Halló Ísland so gut, dass du mich gerne unterstützen möchtest? Find ich super! Du weißt jedoch nicht, wie? Dann schau dir einfach mal die folgende kurze Liste an und lass dich inspirieren.

1. Komm wieder!

Klingt ein bisschen banal, aber ich freue mich über jede*n Besucher*in. Schließlich schreibe ich hier nicht für mich, sondern für alle, die Halló Ísland besuchen. Außerdem gibt es immer wieder etwas neues zu lesen.

2. Lass Feedback da!

Wenn dir etwas besonders gut oder so gar nicht gefällt, lass mir einen Kommentar da! Wenn ich dir mit meinen Tipps helfen konnte oder du weitere Tipps oder Input zu einem Thema hast, lass gerne einen Kommentar da!
Wenn es ein ausführlicheres Feedback ist, das nicht in einen Kommentar passt, schick mir gerne eine E-Mail.

3. Empfehle Halló Ísland weiter!

Du kennst Leute, die auch nach Island wollen? Dann empfehle ihnen doch einfach diese Seite. So können wir 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: Deine Leute bekommen tolle Tipps und ich freue mich über mehr Reichweite.

4. Gib mir ein bisschen von deinem Amazon-Einkaufswert ab!

Wenn du über diesen Link bei Amazon bestellst, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz deines Einkaufswertes gut geschrieben. Das hat natürlich keinen Einfluss darauf, wie viel du am Ende bezahlen musst. Es ist einfach ein kleiner Umweg, der mir hilft, meine Kosten für diese Website zu decken.

Falls du ganz großzügig bist, habe ich auch einen Wunschzettel.

5. Buch deine Touren über Halló Ísland!

Ich biete auf dieser Website die ein oder andere Tour in Island an. Egal, ob Flughafen-TransferGolden Circle, Nordlichter oder Südisland – ich würde mich sehr freuen, wenn du deine Touren über diese Seite buchst weil ich dann einen kleinen Teil des Umsatzes von den Tour-Betreibern bekomme. Am Preis der Tour ändert sich für dich natürlich nichts.

6. Gib mir einen Kaffee aus!

Ich trinke bekanntlich sehr gerne Kaffee. Deshalb gibt es auch eine stetig wachsende Liste an Coffeeshops in Reykjavík. Falls du mir einen Kaffee ausgeben möchtest, kannst du das über diesen Link tun. Er leitet dich auf meine PayPal.me Seite um. Es müssen natürlich keine 3,00 Euro sein, die habe ich nur als Standard-Preis für den Kaffee hinterlegt.

7. Hilf mir, meine Kosten zu decken!

Ich bin seit Kurzem auch auf Patreon vertreten. Das ist eine Plattform zur Unterstützung von Kreativen. Man kann seine Lieblingskreativen mit einem monatlichen Beitrag unterstützen und bekommt dafür exklusiven Content. Ich schreibe auf Patreon über meinen Schreib-Prozess und die Hintergründe meiner Beiträge auf dieser Seite. Hin und wieder werde ich für meine Supporter auch welche von meinen super geheimen Geheimtipps veröffentlichen und Bilder und Geschichten von meinen Islandreisen posten.

8. Mach Urlaub mit mir!

Das klingt jetzt komisch, aber tatsächlich biete ich auf Halló Ísland individuelle Islandreisen mit mir als Tour-Guide an. Als dein Travel-Buddy plane ich deine Reise ganz nach deinen Wünschen, fahre dich auf der Insel umher und versorge dich mit ganz vielen Island-Informationen und Anekdoten, die du auf dieser Seite so gar nicht findest.